VILLEROY & BOCH_VISION 8. Unter dem Arbeitstitel “Vision 8″ entwickelten die Studenten des 6.Semesters Produktdesign in Kooperation mit dem Unternehmen Villeroy & Boch visionäre Ansätze für neue Badwelten auf 8m² Fläche. In einem gemeinsamen Workshop am Comer See erarbeiteten die Studenten Nutzungsszenarien und erste Themenbereiche für ihre anschliessende Konzeptarbeit. Die ganzheitliche Betrachtungsweise und Auseinandersetzung mit tatsächlichen Handlungsabläufen im Badezimmer, sowie den individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen des Menschen, führte zu 5 unterschiedlichen Badkonzepten, die sich alle an den Bedingungen des begrenzten Raumes orientieren. Zur Präsentation der Ergebnisse wurde eine große Vernissage im Keramikmuseum Mettlach organisiert – hier sind die Arbeiten vom 05.Oktober 2012 bis 01.März 2013 ausgestellt. Betreuung njustudio & Prof. Gerhard Kampe. In Kooperation mit Villeroy & Boch, Mettlach. Projektteilnehmer Studenten aus dem 6.Semester Produktdesign, HS Coburg / Kathrin Siemann & Anna Hufnagel, Ingo Schuppler & Luis da Silva, Lisa Dorsch & Kathrin Höfer, Benjamin Hitscherich & Nina Nieratschker, Barbara Märzendorfer & Eileen Hehn, Sommersemester 2012.

(E) VILLEROY & BOCH_VISION 8. “Vision 8″ was the working title for a semester project with the 6.semester product design. In cooperation with the company Villeroy & Boch the students created visionary ideas for 8m² bathrooms. In a workshop at the Lake Como in Italy, the students developed first scenarios and topics for their subsequent design work. The holistic approach as well as the individual requirements and needs of the customers, led to five different bathroom concepts that all focus on the terms of limited space. For presenting the results a grand opening at the Ceramics Museum in Mettlach was organized – here you can experience the results from 5.October 2012 to 1.March 2013. Lecturer njustudio & Prof. Gerhard Kampe. Customer Villeroy & Boch, Mettlach, Germany. Students of the 6th semester Intergrated Productdesign, HS Coburg, Kathrin Siemann & Anna Hufnagel, Ingo Schuppler & Luis da Silva, Lisa Dorsch & Kathrin Höfer, Benjamin Hitscherich & Nina Nieratschker, Barbara Märzendorfer & Eileen Hehn, summer course 2012